F.A.Q.

Häufig gestellte Fragen

Wie komme ich zu einer Physiotherapie?

Ihr behandelnder Arzt stellt Ihnen eine Verordnung/Überweisung/Zuweisung aus.

Diese muss von Ihrer Krankenkasse für eine Rückerstattung bewilligt werden.

Machen Sie elektronisch od. telefonisch einen Termin für einen Erstbehandlung bei mir aus.

Nach abgeschlossener Therapie reichen Sie Ihre bezahlte Honorarnote bei Ihrer Krankenkasse ein. Die Krankenkassen statten einen Teil der Behandlungskosten zurück. Bei entsprechender Zusatzversicherung wird auch der Differenzbetrag übernommen.

Wird die Therapie von der Krankenkasse übernommen?

Wichtig für eine Therapie ist die Verordnung/Überweisung Ihres behandelnden Arztes. Nach Bewilligung der Sozialversicherung bekommen Sie nach Beendigung der Therapie einen Teil der Kosten ersetzt.

Wieviel kostet eine Behandlung?

Eine 30-minütige Therapiesitzung kostet € 40,-

Wie lange dauert eine Behandlung?

30 Minuten pro Therapieeinheit

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Diese Frage kann nicht global beantwortet werden. Jeder Mensch hat eine eigene „Schmerzgrenze“ und empfindet „Schmerzen“ anders.

Ab wann kann ich Resultate sehen/fühlen?

Dies hängt von der Vorgeschichte und Schwierigkeit der Erkrankung ab. In der Regel sind aber bereits nach den ersten Sitzungen Resultate bemerkbar.

Sie möchten nicht mehr mit Schmerzen leben? Buchen Sie jetzt Ihre Therapieeinheit!